Die Person

«Ich bin am Hang der Fähnern aufgewachsen. 1000m über Meer und eingebettet in die appenzellische Hügellandschaft. In regem Austausch mit 15 Kühen, vielen Familienmitgliedern, 30 Sauen und bis zu 10 Katzen. In der Nähe ein Kraxeltobel mit bösem Wolf, Rotkäppli-Höhle und Arztpraxis im Bach. Viel Zeit zum Spielen, katholische Geschichten, Appenzeller Sagen und nicht zuletzt: Eltern mit Humor. Das ist der Nährboden meiner Begeisterung fürs Theaterspielen.»

Beatrice Mock

Name
Beatrice Mock
Jahrgang
1975
Wohnort
9400 Rorschach / Schweiz
Ausbildungen
Matura Typus B, Gymnasium St. Antonius, Appenzell, 1988 - 1995
Theologie lic. theol., Universität Fribourg / Universität Luzern, 1996 - 2001
Weiterbildungen
Aikido (jap. Kampfkunst; Grad: 1. Dan), seit 1996 / Trainerin im (Aikido Dojo Meishin, St. Gallen), seit 2013
Nachdiplomkurs Sozialraumorierte Jugendarbeit, (FHS Soziale Arbeit Rorschach), 2003 - 2004
Theaterpädagogik Master of Advanced Studies ZFH (Till-Theaterpädagogik Zürich), 2005 - 2008
Improvisationstheater (Playback-Theater St. Gallen), 2010 - 2013
Schauspiel Basis-Diplom (SAMTS StageArt Musical & Theatre School, Adliswil), 2019
Tätigkeiten
Regieassistenz bei «Der Landesstreik oder wa no übrig isch devo» Regisseurin Katja Langenbach / Verein VARAIN, 2018
Präsidentin und Gründungsmitglied der Berufsverband-Regionalgruppe t.Ostschweiz, seit 2017
Online-Redaktorin / Redaktionsassistentin bei kath.ch seit 2009
Jugendseelsorge seit 2001
Religionsunterricht seit 2001
Offene und mobile Jugendarbeit seit 2005
Projektarbeit mit Kindern und Jugendlichen seit 2005
Theaterprojekte seit 2003
Kabarettprogramme / Songs seit 2003

Beatrice Mock ist Mitglied beim Berufsverband der Freien Theaterschaffenden t. und engagiert sich im Vorstand der Regionalgruppe t. Ostschweiz. Sie ist Mitglied bei Theaterpädagogik Schweiz und bei netzhdk, der Alumni-Organisation der ZHdK.

Weitere Angaben finden Sie unter der Rubrik Kontakt.